Kategorien
Aktien

Cyberbanking auf dem Vormarsch

in den letzten zwanzig Jahren hat Monaco einen Zustrom sehr subtiler Käufer erlebt – heute nicht mehr nur Millionäre und Milliardäre, sondern lebhafte, die auf der Suche nach Hilfe nicht nur bei der Verwaltung ihrer Bargeldbestände, sondern auch bei der Verwaltung ihrer Gruppen sind. Aus diesem Grund glaubt Francesco Grosoli, CEO der Compagnie Monégasque de Banque CMB, dass die Zukunft der Bank – und der gesamten Branche – darin besteht, das tiefste Bankgeschäft mit dem Investmentbanking zu verbinden. Er erklärt, wie die Vereinbarung von CMB innerhalb der paneuropäischen Mediobanca-Gruppe diese Dienstleistungen ermöglicht und erklärt seine eigenen Ambitionen für die Zukunft der Bank.

Wie hebt sich CMB in einem solchen vollkommen wettbewerbsfähigen Basar ab?

Francesco Grosoli: Bevor ich über CMB spreche, sollten wir unbedingt über den monegassischen Markt sprechen – und darüber, wie sich Monaco in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt hat.

Wir hatten einen Zustrom von sehr anspruchsvollen Kunden. aktive Unternehmer; Milliardäre – mehr als ; Millionäre – mehr als ,. Es ist ein sehr aggressiver Markt. Und die Käufer – vor allem Unternehmer – suchen Hilfe bei der nicht optimalen Verwaltung ihres Bargeldes, allerdings zusätzlich ihrer markanten Unternehmen.

Wir könnten Käufer akzeptieren, die darauf erpicht sind, Unternehmen zu kaufen oder zu verkaufen; und die Annahme des Mediobanca-Viertels hinter uns, das eine paneuropäische Finanzierungsbank ist, ist eine große Bereicherung für den Anbieter, den wir anbieten können.

und natürlich ist CMB da, um ihren Überfluss zu manipulieren: nicht gerade praktisch, um ihr Geld zu investieren, aber auch, um mit uns über die Methode und die Zukunft ihrer Familien zu sprechen.

Mediobanca hat derzeit seinen Vier-Monats-Plan angekündigt; wie passt CMB in diesen Ansatz?

Es ist tatsächlich mutig. Deshalb hat Mediobanca eine Ertragssteigerung um vier Prozentpunkte auf Mrd. € geplant. Eine Erhöhung des Gewinns pro Zuteilung um vier Prozentpunkte, von €.-.Mrd. Und eine Ausschüttung an die Aktionäre über die Laufzeit von €.Mrd.

Und wenn es angemessen ist, hat sich CMB noch weiter verbessert. Unser Ziel ist es, eine Milliarde Euro an Vermögen unterhalb des Managements zu erreichen – also mehr als ein Prozent mehr als der Platz, an dem wir uns derzeit befinden.

Apple accounts: Und wie wollen Sie das erreichen?

Francesco Grosoli: Wir haben bereits ein ziemlich großes Team eingestellt, das zur gleichen Zeit zu mir gestoßen ist. Investmentberater, tiefste Banker, die das Kundeneigentum verwalten. aber auch die Entwicklung von Synergien mit der Nachbarschaft.

Die Zukunft der Branche besteht darin, das Funding Banking und das Private Banking zusammenzuführen. die Entwicklung eines nicht öffentlichen Funding Cyberbankings ist und sollte unübertroffen sein.

Dazu braucht es enorm fachkundige Banker, Technologie, die Hilfe des finanzierenden Finanzinstituts hinter uns. aber zusätzlich viel Eifer, viel Durchhaltevermögen.

artikel sind mehr oder weniger eine Ware – man kann sie überall kaufen. aber die Art und Weise, wie man sie an seine Käufer verkauft, der Stil, in dem man ihnen hilft, die für sie ideale Antwort zu finden: darum geht es. Und das ist es, was ich bei CMB erreichen möchte.

Wir müssen nicht die größte Bank sein; wir müssen die effektivste Bank sein, wir wollen im Fürstentum und in der Vergangenheit aufsteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.